Archiv von Montag, 14 Februar 2011 anzeigen

Sonnenaktivitätsbericht

Für jede Sonneneruption in diesem Bericht wird ein Skalierungsfaktor vom Space Weather Prediction Center (SWPC) angewendet. Aufgrund dieses SWPC-Skalierungsfaktors werden Sonneneruptionen um 42 % kleiner gemeldet als die Daten für wissenschaftliche Zwecke. Der Skalierungsfaktor wurde aus unseren archivierten Sonneneruptionsdaten entfernt, um die tatsächlichen physikalischen Einheiten widerzuspiegeln.
Bericht der solaren und geophysikalischen Aktivität 2011 Feb 14 2205 UTC
Erstellt von NOAA © SWPC und verarbeitet von SpaceWeatherLive.com

Gemeinsamer Bericht der USAF und NOAA zur solaren und geophysikalischen Aktivität

SDF Nummer 045 ausgestellt am 14 Feb 2011 um 2200 Uhr UTC

IA. Analyse der aktiven Sonnenflecken-Gruppen und der Aktivität vom 13-2100Z Uhr bis 14-2100Z Uhr

Solar activity has been moderate Region 1158 (S21W14) produce an M2/1N flare at 14/1745Z associated with a 150 sfu Tenflare and a Type II radio sweep (estimated velocity 1479 km/s). Region 1158 also produced seven C-class events the largest being a C9 at 14/1253. This region continued to grow throughout the period and is currently magnetically classified as a Beta-gamma type spotgroup with an area of 450 millionths.
IB. Sonnenaktivitäts-Prognose
Solar activity is expected to be low to moderate with a chance for an M5 or greater x-ray event for days one thru three (15-17 February).
IIA. Geophysikalische Aktivität vom 13-2100Z Uhr bis 14-2100Z Uhr
The geomagnetic field has been quiet to active. A sudden impulse was observed at 14/1600Z (12nT, as measured by the Boulder USGS magnetometer). Solar wind data from the ACE satellite indicated a shock arrival at 14/1456Z. Solar wind velocities increased to approximately 410 km/s and total field increased to around 20 nT following the shock. The source of todays activity is likely an east limb event that occurred at 11/2146Z. The greater than 2 MeV electron flux at geosynchronous orbit reached high levels during the period.
IIB. Geophysikalische Aktivitätsprognose
The geomagnetic field is expected to be predominately quiet to unsettled with isolated active periods on day one (15 February). There is a slight chance for isolated minor storm periods on days two and three (16-17 February). The increase is forecast due to the expected return of a recurrent coronal hole high speed stream and the arrival of a CME from yesterdays M6 event.
III. Ereignis-Wahrscheinlichkeiten 15 Feb bis 17 Feb
Klasse M30%30%30%
Klasse X05%05%05%
Protonensturm01%01%01%
PCAFGreen
IV. Penticton 10.7 cm Flux
  Beobachtet       14 Feb 113
  Vorhergesagt   15 Feb-17 Feb  100/100/100
  90 Tage Mittel        14 Feb 084
V. Geomagnetischer Ap Index
  Beobachtet Afr/Ap 13 Feb  001/002
  Geschätzt     Afr/Ap 14 Feb  007/008
  Vorhergesagt    Afr/Ap 15 Feb-17 Feb  015/018-015/018-012/012
VI. Geomagnetische Aktivität - Wahrscheinlichkeiten 15 Feb bis 17 Feb
A. Mittlere Breiten
Aktiv35%35%35%
Geringer Sturm05%10%10%
Schwerwiegender Sturm01%01%01%
B. Hohe Breiten
Aktiv35%35%20%
Geringer Sturm10%10%05%
Schwerwiegender Sturm05%05%01%

Alle Zeiten in UTC

<< Zum Tagesübersicht

Neueste Nachrichten

Unterstützen Sie SpaceWeatherLive!

Um unseren vielen Besuchern auch bei starkem Ansturm eine optimale Polarlicht-Vorhersage bieten zu können, braucht es eine teure Serverausstattung. Unterstützen Sie dieses Projekt mit ihrem Beitrag, damit der Betrieb aufrechterhalten werden kann!

62%
Unterstütze SpaceWeatherLive mit unseren Merchandise-Artikeln
Schaue nach unseren Merchandise-Artikeln

Weltraumwetter-Fakten

Letzte Klasse X-Eruption15/05/2024X2.9
Letzte Klasse M-Eruption17/05/2024M7.1
Letzter geomagnetischer Sturm17/05/2024Kp6 (G2)
Tage ohne Flecken
Letzter fleckenlose Tag08/06/2022
Monatliche mittlere Sonnenfleckenzahl
April 2024136.5 +31.6
Mai 2024157.2 +20.7
Letzte 30 Tage174.3 +64.2

An diesem Tag in der Vergangenheit*

Sonneneruptionen
12023M4.5
22000M3.96
32023M3.8
42023M2.2
52023M1.9
ApG
1198157G3
2199031G2
3197139G2
4195236G2
5193429G2
*seit 1994

Soziale Netzwerke