Real-time Sonnenbilder

STEREO

Die NASA Solar-Terrestrial Relations Observatory (STEREO) Mission besteht aus zwei identischen Satelliten, die in zwei verschiedenen Umlaufbahnen um die Sonne gelegt wurden. STEREO Ahead wurde etwas näher an der Sonne als die Erde und STEREO Behind etwas weiter entfernt als die Erde gelegt. Dies bewirkt, dass sie jeweils ziehen weiter vor und fallen allmählich hinter Erdbahn und damit Freilegung der farside der Sonne. Auf der Seite finden Sie Daten aus dem SECCHI Instrument: die Extrem-Ultraviolett-Imager (EUVI) Kamera, die die Sonne im 195 Ångström Wellenlänge und zwei Weißlicht Koronographen: COR1 und COR2.The NASA Solar TErrestrial RElations Observatory (STEREO) mission consists of two identical spacecraft which were placed in two different orbits around the Sun. STEREO Ahead was placed slightly closer to the Sun than Earth and STEREO Behind slightly further away than Earth. This causes them to respectively pull farther ahead of and fall gradually behind Earth's orbit and thus exposing the farside of the Sun. On the site you will find data from the SECCHI instrument: the extreme ultraviolet imager (EUVI) camera showing the Sun in the 195 Ångström wavelength and two white-light coronagraphs: COR1 and COR2.

STEREO Behind

STEREO Ahead

STEREO Behind EUVI

STEREO Behind EUVI

STEREO Behind COR1

STEREO Behind COR2

STEREO Behind COR2

STEREO Behind COR2

Wo sind STEREO A und B gerade jetzt?

Wo sind STEREO A und B gerade jetzt?

Courtesy of STEREO (NASA)
Derzeit gibt es, auf Basis der aktuellen Daten, keine Chancen das Polarlicht auf den mittleren Breiten zu sehen

Neueste Nachrichten

Die heutige Weltraumwetter

Polarlichter schwach stark
Hohe Breiten 30% 35%
Mittlere Breiten 15% 1%
Prognostizierter Kp-Index max 4
Sonnenaktivität
M-Klasse Sonneneruption 1%
X-Klasse Sonneneruption 1%
Mondphase
Neumond

Unterstützen Sie SpaceWeatherLive!

Um unsere vielen Besucher auch bei starkem Ansturm eine optimale Aurora Vorhersage zu geben, braucht es eine teure Serverausstattung. Unterstützen Sie dieses Projekt mit ihrem Beitrag, dass der Betrieb aufrecht erhalten werden kann!

100%

Was ist der Aurora Alarm?

Weltraumwetter Fakten

Letzte X-Klasse:10/09/2017X8.2
Letzte M-Klasse:20/10/2017M1.0
Letzter geomagnetischer Sturm:08/11/2017Kp6 (G2)
Anzahl der fleckenlose Tage im Jahr 2017:81
Aktuelle Strecke fleckenlose Tage:2

An diesem Tag in der Geschichte*

Sonneneruptionen
12013X1.0
22003M1.7
32000C9.1
42003C9.1
52003C8.8
ApG
1199422G1
2200120
3200214
4200312
5199912
*seit 1994