Real-time Sonnenbilder

Mauna Loa Solar Observatory

Der Mauna Loa Solar Observatory (MLSO) nimmt ein Teil der NOAA Mauna Loa Forschungsstandort an der Flanke des Mauna Loa befindet sich in einer Höhe von 3440 Metern auf der Insel Hawaii. Es wird von der High Altitude Observatory, einer Abteilung des National Center for Atmospheric Research, die in Boulder, Colorado betrieben wird. Der Mauna Loa Solar Observatory beherbergt mehrere Instrumente, um die Sonne und die koronalen Massenausbrüche zu untersuchen. H-alpha Bilder werden von der GONG Netzwerk bereitgestellt.
CoMP K-Cor GONG H-alpha
PSPT CaIIk PSPT Blue PSPT Red

CaIIk (393 nm)
Mehr Daten

Blue (408-412 nm)
Mehr Daten

Red (605-610 nm)
Mehr Daten
Derzeit gibt es, auf Basis der aktuellen Daten, keine Chancen das Polarlicht auf den mittleren Breiten zu sehen

Neueste Nachrichten

Die heutige Weltraumwetter

Polarlichter schwach stark
Hohe Breiten 30% 35%
Mittlere Breiten 15% 1%
Prognostizierter Kp-Index max 4
Sonnenaktivität
M-Klasse Sonneneruption 1%
X-Klasse Sonneneruption 1%
Mondphase
Neumond

Unterstützen Sie SpaceWeatherLive!

Um unsere vielen Besucher auch bei starkem Ansturm eine optimale Aurora Vorhersage zu geben, braucht es eine teure Serverausstattung. Unterstützen Sie dieses Projekt mit ihrem Beitrag, dass der Betrieb aufrecht erhalten werden kann!

100%

Was ist der Aurora Alarm?

Weltraumwetter Fakten

Letzte X-Klasse:10/09/2017X8.2
Letzte M-Klasse:20/10/2017M1.0
Letzter geomagnetischer Sturm:08/11/2017Kp6 (G2)
Anzahl der fleckenlose Tage im Jahr 2017:81
Letzter fleckenlose Tag:13/11/2017

An diesem Tag in der Geschichte*

Sonneneruptionen
12013X1.0
22003M1.7
32000C9.1
42003C9.1
52003C8.8
ApG
1199422G1
2200120
3200214
4200312
5199912
*seit 1994